KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

Lesung und Gespräch mit Klaus-Henning Rosen:

GRENZLAND. Meine Zeit mit Willy Brandt

am Donnerstag, den 01. März 2018 um 19 Uhr

Klaus-Henning Rosen, langjähriger persönlicher Mitarbeiter Willy Brandts, führt uns in seinen Lebenserinnerungen tief ins sozialdemokratische Herz der Bonner Republik zurück. Rosen erzählt wie die SPD versuchte, den „Abschied vom Extremistenbeschluss“ zu planen, wie das Büro von Brandt nach der Guillaume-Affäre von einem zweiten DDR-Agenten ausgespäht wurde, wie Brandt über die Kunst von Christo und Meistermann dachte, wie die SPD gegen den Rechtsextremismus kämpfte und versuchte, im Auftrag der sowjetischen Regierung und afghanischer Rebellen Gefangene im kriegsgeschüttelten Afghanistan zu befreien. Und es geht um die prägende Erfahrung der deutschen Teilung und deren Überwindung.
Wir freuen uns auf Buchvorstellung und Gespräch mit dem Autor und mit Berlins ehemaligem Regierenden Bürgermeister Walter Momper, moderiert von Klaus-Jürgen Scherer.

Klaus-Henning Rosen, Jurist und Publizist, war ab 1970 Beamter im Justiz- sowie Arbeits- und Sozialministerium Baden-Württemberg und 1976 bis 1989 persönlicher Leiter des Büros von Alt-Bundeskanzler Willy Brandt.

Walter Momper Politikwissenschaftler, war 1989 bis 1991 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 2001 bis 2011 Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses.

Dr. Klaus-Jürgen Scherer ist Politikwissenschaftler und war 25 Jahre beim Parteivorstand der SPD beschäftigt.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung unter
Tel.: 030 / 252 99 871 oder Mail:info@vorwaerts-buchhandlung.de
 
image

Grenzland. Meine Zeit mit Willy Brandt.

Autor: Rosen, Klaus-Henning
Preis: EUR 26.00

Warenkorb

vorwärts: Buchhandlung
0 Artikel
 
vorwärts: Antiquariat
0 Artikel
 
gesamt  
0.00 EUR
Suchen Sie hier nach einem Buch

Suche starten
Profisuche
einbinden
Bleiben Sie auf dem Laufenden! Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.
Anmelden